20 Jahre vmm wirtschaftsverlag Würzburg

16. August 2017
Das Würzburger vmm-Team: (v.l.) Elmar Behringer, Daniela Dobresko, Rainer Meder. Foto: vmm wirtschaftsverlag

Das Würzburger vmm-Team: (v.l.) Elmar Behringer, Daniela Dobresko, Rainer Meder. Foto: vmm wirtschaftsverlag

 

Nur mit starken und verlässlichen Partnern an der Seite können Unternehmen erfolgreich am Markt bestehen. Wo über die Jahre Vertrauen gewachsen ist und man gelernt hat, sich uneingeschränkt auf den anderen verlassen zu können, können sich etablierte Produkte behaupten und neue Ideen entstehen. Eine solche vertrauensvolle Partnerschaft feiert in diesem Jahr bereits ihr 20jähriges Jubiläum: Die zwischen der IHK-Zeitschrift „Wirtschaft in Mainfranken“ (WIM) und dem vmm wirtschaftsverlag.

Aus einer einfachen Idee hat sich im Laufe der Jahre ein ganz besonderes Erfolgskonzept entwickelt: Im Gegensatz zu vielen anderen bundesweiten Titeln sollte die WIM nicht ausschließlich von der IHK-eigenen Redaktion mit Leben gefüllt werden, sondern von einem unabhängigen Wirtschaftsjournalisten. Darin sahen die Verantwortlichen die Chance, inmitten der Konkurrenz ähnlicher Wirtschaftstitel bestehen zu können.

Sprachrohr der Unternehmen in Mainfranken

Mit dem vmm wirtschaftsverlag hatte die IHK genau den richtigen verlegerischen Partner gefunden. „Regionale Wirtschaftskommunikation ist das, was uns von anderen Wirtschaftsverlagen unterscheidet“, erklärt Andres Santiago, Geschäftsführer des Augsburger vmm wirtschaftsverlags mit regionalen Niederlassungen in Würzburg, Greifswald und Potsdam. „Wir sind vor Ort präsent, kennen die Unternehmen und besonders die Menschen, die dahinter stecken und können daher wie kein zweiter Verlag über relevante, regionale Wirtschaftsthemen berichten.“ Denn, so betont Santiago weiter: „Die ,Großen‘ finden in der Wirtschaftskommunikation immer ihren Platz. Sie füllen Titelseiten und beherrschen die Nachrichten. Wir aber kennen die Hidden Champions, die  regional agieren und global erfolgreich sind. Sie sind unsere Titelgesichter und unsere Schlagzeilen.“

Nah am regionalen Mittelstand

Durch diese Stärke ließ sich das wirtschaftliche Risiko, das der Verlag durch die Finanzierung der WIM trägt, minimieren. Der redaktionelle Erfolg, der maßgeblich der Erfahrung und Präsenz des Redakteurs Elmar Behringer zu verdanken ist, zeigte und zeigt sich in den Anzeigenerlösen, für die das Würzburger Verkaufsteam um Anzeigenleitung Daniela Dobresko verantwortlich ist: „Wir kennen unsere Kunden und unsere Kunden kennen uns. Durch die regionale Ausrichtung und Nähe wissen wir genau, welche Themen die mittelständischen Unternehmer beschäftigen und können durch eine gezielte Platzierung ihres Außenauftritts Trends unterstützen und verstärken“, sagt Dobresko, die bereits seit 1998 in Würzburg an Bord ist, seit 2005 Anzeigenleiterin. Dabei ist es nicht mehr nur die Print-Variante, die Unternehmen nutzen, um sich zu positionieren, wie Dobresko weiß: „Das Schlagwort heißt: Crossmedia. Der richtige Mix aus Druck- und Digitalprodukt ist für Unternehmen der richtige Weg, um öffentlich in Erscheinung zu treten und Kunden – und vor allem solche, die es werden sollen – auf sich aufmerksam zu machen.“

Rainer Meder, Area Sales Manager des vmm wirtschaftsverlags in Würzburg sieht genau dieses Gespür für Trends des in Augsburg ansässigen Verlages als einen Pluspunkt für die Wirtschaftskommunikation in Mainfranken: „Als sich so mancher noch fest an Print klammerte, ist der vmm wirtschaftsverlag bereits im Jahr 2001 mit www.B4BMAINFRANKEN.de als damals bundesweit einmaliges regionales Portalkonzept an den Start gegangen – und hat dieses über die Jahre immer wieder weiterentwickelt“, erzählt Meder. Zwei große Relaunches in den Jahren 2008 und 2011 haben das Portal immer am Puls der Zeit gehalten, „und ein weiterer Relaunch wird zum Jahreswechsel 2018 für noch mehr Leseführung, Aktualität und Attraktivität sorgen“, gibt Meder einen Ausblick.

Am Puls der Zeit

Inhaltlich, optisch und technisch an den Trends orientiert. Das zeichnet die WIM nun bereits seit 20 Jahren aus. Zuletzt im Juli 2015 bekam das etablierte IHK-Magazin einen aufwendigen optischen Relaunch – und mit ihm kam die offizielle WIM-App, in der die digitalen Ausgaben kostenfrei heruntergeladen werden können. Das Besondere: Bis zu 15 Seiten mehr regionale Inhalte können von den Nutzern unterwegs gelesen werden.

Mit einem Newsletter des Nachrichtenportals B4B WIRTSCHAFTSLEBEN MAINFRANKEN halten die Kollegen ihre Leser zudem auf dem Laufenden. Pünktlich zur Monatsmitte erwartet die Abonnenten eine neue Ausgabe von „Menschen. Märkte. Mainfranken.“ mit genau den Inhalten, die der Name verspricht: Menschen aus der Region werden in der Interviewserie „Drei Fragen an …“ vorgestellt. Die Rubrik „Unternehmen im Profil“ sucht die Hidden Champions der Region und wirft einen Blick auf Zahlen, Daten und Fakten. Zudem gibt es News aus allen Branchen: aus Mainfranken, für Mainfranken.

„Aus der Region, für die Region. Das Leben wir und werden wir auch die nächsten 20 Jahre leben“, betont vmm wirtschaftsverlag Geschäftsführer Santiago. „Egal wohin die Reise gehen wird. Die IHK und der vmm wirtschaftsverlag werden weiterhin als starke Partner das Sprachrohr der Unternehmen in Mainfranken sein.“

Meilensteine der Partnerschaft zwischen der IHK Würzburg und dem vmm wirtschaftsverlag

  • 1997: Im Januar erscheint die erste „Wirtschaft in Mainfranken“ der beiden Partner
  • 2001: www.B4BMAINFRANKEN.de als Portal für regionale Wirtschaftsnews geht an den Start
  • 2008: Noch übersichtlicher, noch leichter zu bedienen: Relaunch von www.B4BMAINFRANKEN.de
  • 2011: Die Online-Welt wandelt sich – und wir wandeln uns mit: zweiter Relaunch von www.B4BMAINFRANKEN.de
  • 2014: Die offizielle B4B MAINFRANKEN Kiosk App geht an den Start
  • 2015: Mit dem Relaunch des Print-Magazins Wirtschaft in Mainfranken, wird die B4B MAINFRANKEN Kiosk App zur offiziellen WiM-App
  • 2017: Noch näher dran an den Machern der regionalen Wirtschaft: der monatliche Newsletter „Menschen. Märkte. Mainfranken.“ löst den wöchentlichen Newsletter ab

Ansprechpartner:

Daniela Dobresko
Daniela Dobresko Anzeigenleiterin Mainfranken0931 / 7809970-1
Rainer Meder
Rainer Meder Area Sales Manager0931 / 7809970-2