So läuft! das!

26. März 2018

Quelle: iStock – leolintang

Wussten Sie, dass in einer Befragung mit Firmenchefs aus aller Welt ganze 84 Prozent glauben, dass nur eine globale Zusammenarbeit Antworten auf die Herausforderungen des digitalen Wandels geben kann? Und dass für 86 Prozent die Automatisierung der wichtigste aktuelle Trend ist?

Wenn Ihnen das neu ist, dann sollten Sie einen Blick in die aktuelle Ausgabe des Fujitsu-Kundenmagazins „läuft! – IT für den Mittelstand“ werfen. Dort gibt es die wichtigsten Ergebnisse der Umfrage auf einen Blick – und weitere spannende Artikel zur Smart Factory, dem Datacenter der Zukunft und wie aktuelle Technologien in mittelständischen Unternehmen umgesetzt werden.

Zwei sind nicht zu bremsen

Wie in jeder Ausgabe der läuft! gibt es auch dieses Mal ein Leitmotto, das sich grafisch durch das Magazin zieht: Bud Spencer und Terence Hill, bekannt aus Filmen wie „Zwei wie Pech und Schwefel“ oder „Vier Fäuste für ein Halleluja“. Sie sind eines der prominentesten Duos der letzten 50 Jahre und zeigen in ihren insgesamt 18 Filmen, wie man gemeinsam mit Vollgas vorankommt. Und wie passt das zum Magazin läuft!? Ganz einfach: So wie die beiden sich auf einander verlassen, können auch die Partner und Kunden von Fujitsu immer auf den Technologiekonzern zählen.

Gerade auf dem Weg zum „Datacenter der Zukunft“ braucht der Mittelstand schlagkräftige Partner an der Seite. Im Titelthema können Unternehmer nachlesen, worauf es für den Mittelstand bei diesem Thema ankommt: Wie muss ein Rechenzentrum umgerüstet werden, um ein „Datacenter der Zukunft“ zu werden? Welche Fragen muss ein Unternehmer seinem IT-Partner stellen, um eine Lösung zu bekommen, die genau zu seinem Unternehmen passt? Und was genau war jetzt nochmal ein „hyperconvergentes Rechenzentrum“?

Auf den Fujitsu Channel Partner Seiten im Heft präsentieren Unternehmen in Case Studies ihre aktuellen Projekte mit Fujitsu, zudem beantwortet Louis Dreher, Senior Director Channel Sales Deutschland bei Fujitsu, drei Fragen rund um die Fujitsu Partnertage und deren Bedeutung für das gemeinsame Voranschreiten in Richtung digitale Zukunft.

vmm wirtschaftsverlag von Anfang an dabei

Das Kundenmagazin mit einer Auflage von 30.000 Exemplaren zeigt, wie sich Mittelstand und moderne IT verknüpfen lassen. Zwei Mal im Jahr entwickelt deshalb der vmm wirtschaftsverlag gemeinsam mit Fujitsu das grafische und redaktionelle Konzept jeder Ausgabe. Sowohl die auf die Zielgruppe zugeschnittenen redaktionellen Inhalte, als auch das Layout und das Druckdaten- und Adressmanagement laufen hier zusammen und werden vom eingespielten Team des Verlags übernommen. So ist auch dieses Mal wieder ein Magazin entstanden, das sich nicht nur wegen des gelungenen Layouts sehen lassen kann.

Was das Magazin zu einer ganz besonderen Publikation für den Mittelstand macht, verrät Doris Brandl-Janker, Channel Development, FUJITSU Technology Solutions, auf der Content-Marketing-Webseite des vmm wirtschaftsverlags.

Ansprechpartner:

Constanze Meindl
Constanze Meindl Redaktionsleiterin 0821 / 4405-436