Ausbildungsportal Fit for Job! Mainfranken im neuen Gewand

17. August 2018

Mehr Übersichtlichkeit und bessere Abstimmung auf die Zielgruppe: Dieses Ziel hatte der Relaunch von www.fitforjob-mainfranken.de, dem erfolgreichen Ausbildungsportal der IHK. Bereits seit Jahren arbeiten die IHK Würzburg-Schweinfurt und der vmm wirtschaftsverlag eng zusammen. So erscheint jährlich das Fit for Job!-Magazin, das jetzt eine digitale Erweiterung im neuen Design gefunden hat. Das Webportal als solches gab es bereits zuvor, seit Sommer 2018 ist es nun optimal auf die Ansprüche der jugendlichen Ausbildungssuchenden sowie der Unternehmen mit freien Ausbildungsplätzen angepasst.

Hier bleibt keine Frage offen

Ganz unter dem Motto „Finde deine Ausbildung in Mainfranken!“ erfahren Jugendliche auf dem Portal ab sofort auf einen Blick, welches Unternehmen welche Stelle anbietet. Zusätzlich zum Ausbilderverzeichnis gibt es außerdem wertvolle Tipps in redaktionellen Beiträgen, die Fragen klären wie „Worauf muss ich bei meiner Bewerbung achten?“ oder „Was mache ich, wenn ich eine Absage bekomme?“.

Auf dem neuesten Stand

Auch optisch macht die Website nun einiges her: So wurde die Usability verbessert, also die Nutzerfreundlichkeit. Ein Teil dessen war unter anderem die Gestaltung im responsive Design. Das bedeutet, dass die Seite in ihrem Layout einheitlich angezeigt wird, egal ob man vom PC, dem Tablet oder dem Handy darauf zugreift – und das ohne lästiges Zoomen. Dadurch wird der Websitebesuch von einem mobilen Endgerät, was mittlerweile den größten Anteil der Nutzer ausmacht, zukünftig noch angenehmer.

Eine Website aus eigener Hand

Das Projekt wurde erfolgreich und komplett im Hause vmm wirtschaftsverlag umgesetzt. „Durch das moderne und übersichtliche ‚look and feel‘ richtet sich die Website nicht mehr nur allein an die Zielgruppe der jugendlichen Schulabgänger. Wir haben sie so gestaltet, dass sich jedermann intuitiv darauf zurechtfindet – nicht zuletzt also auch die Unternehmen, die hier ihre Porträts veröffentlichen können“, erklärt Nedim Hadzovic, bei vmm verantwortlich für Digital Development & Design. Er wird sich auch künftig auf Projekte rund um Webdesign auf CMS WordPress-Basis konzentrieren.