Digitalmagazin „Werte Leben“ zur Langen Nacht der Demokratie

26. September 2018

Im Digitalmagazin finden die Leser viele spannende weiterführende Inhalte über die „Lange Nacht der Demokratie“. Foto: vmm wirtschaftsverlag

Zehn bayerische Städte haben sich am 15. September 2018 an der Langen Nacht der Demokratie beteiligt. Hunderte von Veranstaltungen luden die Menschen ein, sich mit diesem so wichtigen Thema auseinanderzusetzen: spielerisch, künstlerisch, in Diskussionen, Vorträgen, Workshops – oder beim gemeinsamen Essen an langen Tafeln. Allein in München besuchten mehr als 1.000 Menschen die Veranstaltung.

In jeder Stadt mittendrin: der vmm wirtschaftsverlag. Feste und freie Mitarbeiter mischten sich mit Notizblock und Kamera unterm Arm unter die Feiernden und Diskustierenden und schafften es so, ein Stimmungsbild aus jeder Stadt in einem Heft zu vereinen. In der Sonderausgabe von „Werte leben“, dem Magazin der Stiftung Wertebündnis Bayern, werfen wir nicht nur einen Blick hinter die Kulissen der Langen Nacht der Demokratie, sondern lassen die Leser in die Veranstaltungen eintauchen.

Mitten drin, bei der Langen Nacht der Demokratie: Feste und freie Kollegen des vmm wirtschaftsverlags.   Hier im Bild (v.l.): Iris Zeilnhofer, Constanze Meindl, Bernd Jaufmann, Isabell Walter. Foto: privat

Im  Digitalmagazin können sich die Leser darüber hinaus über weiterführenden Content freuen: Zahlreiche Bildergalerien, ergänzende Texte und Hörfiles bieten ein crossmediales Lese-, Seh- und Hörerlebnis. Die Highlights werden dann in der Printausgabe des Magazins zusammengefasst, das Mitte Oktober erscheint.

Das Digitalmagazin ist auch in der eigenen Wertebündnis Kiosk App zu finden, die im AppStore  und bei Google Play kostenlos heruntergeladen werden kann.

Ansprechpartner:

Hans-Peter Engel
Hans-Peter Engel Leiter Regionalmarkt Oberbayern0821 / 4405-420