vmm wirtschaftsverlag - vmm digital Logo

Veränderungen sind auch eine Chance: Die Product Owner von VMM

Die neuen Product Owner von VMM (v. l.): Angelina Märkl, Linda Filser, Nedim Hadžović und Lisa Graf.

Bildquelle: VMM

Teile diesen Beitrag

Inhaltsverzeichnis

Personalwechsel stellen Arbeitgeber:innen vor große Aufgaben: Ein bisschen Vertrauen und Zuversicht können da sehr nützlich sein. Bei uns führten sie kürzlich zu einer Umstrukturierung: Das sind die neuen Product Owner bei VMM.

Wenn langjährige Kolleg:innen ein Unternehmen verlassen, wirft das erstmal viele Fragen auf: Wie werden wir das auffangen? Wie soll das bloß funktionieren? Besonders problematisch wird es, wenn es sich dabei um Führungskräfte handelt: Wer wird die Nachfolge antreten, die Fäden in Zukunft in der Hand halten?

Sucht man dann nach einer Antwort, zeigt sich schnell: Aus den Fragezeichen können auch neue Chancen werden, Ausrufezeichen sozusagen. Genau das hat sich bei VMM entwickelt. Dabei glich die Nachricht, dass Kathrin Buchenroth und Constanze Meindl den Verlag gleichzeitig verlassen werden, einer Hiobsbotschaft. Denn die beiden waren nicht nur langjährige Mitarbeiterinnen, sondern führten auch jeweils ein Team. Constanze Meindl hat sich in die Elternzeit verabschiedet, während Kathrin Buchenroth ins Haupthaus der Mediengruppe Pressedruck in Lechhausen wechselte. Dort unterstützt sie nun die Werbevermarktung als Projektmanagerin.

Nach ein paar Gesprächen war klar: Wir kriegen das hin!

Ein großer Vorteil: Der interne Hierarchie-Abbau war schon seit längerer Zeit geplant. Anstatt innerhalb weniger Jahre musste die neue Struktur nun aber in nur wenigen Monaten umgesetzt werden. Und das mit vollem Erfolg: Die Aufgaben von zwei Führungskräften ruhen jetzt auf den Schultern von vieren. So kann sich zukünftig ein junges Team von Product Ownern die Verantwortung bei VMM teilen, gemeinsam in die Personalführung reinwachsen und eigene Ideen umsetzen.

Flache Hierarchien für eine Zukunft auf Augenhöhe

Der Abbau von Hierarchien geschieht durch das sogenannte Atomorganigramm. Das Prinzip ist eigentlich ganz einfach: Aus den verschiedenen Abteilungen kapseln sich eigenständige Zuständigkeitsbereiche ab. Diese werden immer unabhängiger, bis sie ein autarkes Team sind. Genannt werden diese Auskopplungen dann Product Ownerships: Kern davon ist immer ein spezifisches Produkt, auf das sich ein:e Kolleg:in spezialisiert. Konkret sind bei VMM folgende Product Owner seit dem 1. Juni 2022 in der Verantwortung:

Die Product Owner bei VMM

Linda Maria Filser, Product Owner Digital Content

Während ihres Volontariats bei VMM entdeckte sie Digitalen Content als ihre Spielwiese. Die Zeit danach unterstützte sie beim Ausbau des Digital-Teams. Heute leitet sie die Digital-Redaktion eigenständig und baut die Expertise des Verlags weiter aus.

Lisa Graf, Product Owner Print & Video Content

Auch nach fünf Jahren bei VMM schlägt ihr halbes Herz noch für Print. Die andere Hälfte hat sich aber neu verliebt: So gibt es nun auch Expert:innen für Video Content und ein hauseigenes Studio in der Kleinen Grottenau.

Nedim Hadžović, Product Owner Digital Strategy & Development

Seine Karriere beim VMM startete mit seiner Ausbildung zum Mediengestalter Digital/Print. Um seine Kenntnisse auszubauen, setze er noch ein Traineeprogramm als Medien- und Kommunikationsdesigner (digital) obendrauf. Heute ist er Ansprechpartner für digitale Projekte und der Mann für Webdesign und -entwicklung bei VMM.

Angelina Märkl, Product Owner Online-Portale

Sie hat B4BSCHWABEN.de von der Pike auf gelernt: Vom Volo bis zur Portal-Managerin kennt sie jeden Posten. Jetzt verantwortet sie nicht nur das reichweitenstarke Wirtschaftsportal, sondern auch das Lifestyleportal Hallo Augsburg.

Wir wünschen den Kolleg:innen viel Erfolg bei ihren neuen Herausforderungen.

Kontakt

Sie möchten wissen, ob wir der richtige Partner für Ihr Projekt sind? Schicken Sie uns eine unverbindliche Anfrage und Sie erhalten alle wichtigen Informationen für Ihre Entscheidung.