vmm wirtschaftsverlag - vmm digital Logo

Zugspitz Arena Bayern-Tirol: das neue Gästemagazin GRENZENLOS

Nicole Fischer, Projektmanagerin Zugspitz Arena Bayern-Tirol (l.) und Lisa Graf, Kundenbetreuerin für das GRENZENLOS bei VMM.

Bildquelle: VMM

Teile diesen Beitrag

Inhaltsverzeichnis

Der letzte Relaunch des GRENZENLOS liegt schon Jahre zurück. Doch im Magazinbereich tut sich unfassbar viel, sodass nun auch das Gästemagazin der Zugspitz Arena Bayern-Tirol von VMM neu aufgelegt wurde. Dieses richtet sich an die Gäste der Regionen Garmisch-Partenkirchen, Grainau und der Tiroler Zugspitz Arena. 

Gleich zu Beginn muss man sich die Frage stellen: Was genau hat sich am Gästemagazin der Zugspitz Arena Bayern-Tirol eigentlich geändert? “Allein schon an der Titelseite erkennt man, dass das etwas ganz anderes ist als vorher”, betont Lisa Graf. Sie ist Kundenbetreuerin für das GRENZENLOS und Product Owner Print & Video Content bei VMM. Sowohl die Print- als auch die Digitalversion sollten ein insgesamt einheitlicheres Erscheinungsbild erhalten. 

„Unsere Kund:innen haben sich ein lockeres Layout mit weniger Textwüsten gewünscht. Die Seiten sollen im ersten Moment vor allem durch die Bilder sprechen“, erklärt Graf. „Dementsprechend haben wir sie komplett neu aufgebaut. Mit großflächigen Bildern und einer einheitlichen Bildsprache. Bisher hatten wir das Fotomaterial von den jeweiligen Ansprechpartner:innen erhalten – also für jeden Text einzeln. Mit dem Relaunch geht einher, dass wir einen eigenen Fotografen in die Regionen schicken können, der eine einheitliche Bildsprache schafft.“ 

Mehr Bilder, weniger Text, gleich viel Info  

Im Magazin wurden zudem neue Rubriken zur besseren Übersichtlichkeit eingeführt. Die Artikel werden zukünftig vor allem im Reportagestil geschrieben, um beim Lesen mehr Emotion hervorzurufen und Land und Leute besser kennenzulernen. „So haben wir immer den Menschen im Fokus, der uns die Geschichten erzählt”, sagt Graf.  

Auch wurden kürzere Geschichten reduziert. Dafür gibt es im neuen GRENZENLOS nun feste Seiten für Beiträge mit mehr Umfang: hier kann man zukünftig noch mehr in die Tiefe gehen. Obwohl der Raum für die Ein- und Zweiseiter im gedruckten Magazin beschränkt ist, ist es möglich, auf weitere Aspekte dieser Geschichten einzugehen. Dafür bietet sich die digitale Version an, in der man flexibel weitere Seiten anhängen kann. 

Das neue Gästemagazin der Zugspitz Arena Bayern-Tirol überzeugt 

„Wir machen das GRENZENLOS schon echt lang und wollten seinen Kern bewahren, es aber trotzdem neu gestalten und für die Leser:innen einen noch größeren Mehrwert herausholen“, sagt Graf. „Daher war die eigentliche Herausforderung, den Geschmack der Kund:innen zu treffen, obwohl wir etwas komplett Neues versucht haben. Dank unseres Art Directors Markus Ableitner hatten wir sofort Erfolg: Sein erster Entwurf wurde begeistert angenommen. Der Inhalt kam im zweiten Schritt, hier konnten wir uns an der neuen grafischen Umsetzung orientieren.“  

Markus Ableitner, der für die grafische Neukonzeption verantwortlich war, erklärt, womit das neue GRENZENLOS sofort überzeugt: „Das Layout-Konzept unterstützt die großartige Landschaft rund um die Zugspitze. Berge, Seen, Hütten und die Menschen vor Ort kommen durch großflächige Bilder zur Geltung und erzeugen Urlaubsfeeling. Egal ob in Grainau, Garmisch-Partenkirchen oder in einem der vielen Orte der Tiroler Zugspitz Arena, wie Ehrwald und Lermoos.“ 

Warum konnte VMM diese Aufgabe so gut umsetzen?  

VMM gestaltete das GRENZENLOS bereits von Anfang an und hat einen sehr guten Draht sowie eine offene Kommunikation zu den Kund:innen. Außerdem sind Magazine dieser Art das Steckenpferd des Verlages. VMM ist seit Jahren im Bereich Magazingestaltung dabei und bleibt trotzdem am Puls der Zeit. Daher ist sich das Team sicher: Es werden noch viele weitere Relaunches folgen.  

„Neben unserer fachlichen Expertise ist die Leidenschaft des Teams für unsere Kunden aus dem Bereich Tourismus und vor allem für deren Regionen wahnsinnig groß“, erklärt Lisa Graf. „Viele unserer Redakteur:innen, die für das GRENZENLOS schreiben, sind selbst gerne in den Bergen. Auch für unsere Kolleg:innen aus dem Team Graphics & Technology sind diese schönen Bilder einfach Herzensthemen. Das bringen sie in der Gestaltung wunderbar zum Ausdruck. Und genau deshalb kommt das GRENZENLOS bei unseren Kund:innen, aber vor allem auch bei deren Zielgruppe, den Gästen, so gut an.” 

Wann und wo ist das Gästemagazin der Zugspitz Arena Bayern-Tirol erhältlich? 

Das Gästemagazin liegt hauptsächlich in den Tourist-Informationen, Hotels, Gasthöfen und Restaurants der teilnehmenden Regionen aus. Es kann bei diesen aber auch bestellt werden und erscheint zweimal im Jahr. Die Sommerausgabe gibt es seit Juni, die Winterausgabe ist ab Dezember erhältlich – natürlich ebenfalls in ihrem neuen Gewand.

Vor dem Panorama der Zugspitze werfen Nicole Fischer (l.) und Lisa Graf einen Blick in das neue GRENZENLOS Gästemagazin der Zugspitz Arena Bayern-Tirol.
Bildquelle: VMM

Kontakt

Sie möchten wissen, ob wir der richtige Partner für Ihr Projekt sind? Schicken Sie uns eine unverbindliche Anfrage und Sie erhalten alle wichtigen Informationen für Ihre Entscheidung.